Wellness für den Hund – Herr Bohnes Verwöhnprogramm

Ich, der Herr Bohne, bin ein seeeehr wasserscheuer Hundeherr und das regelmäßige (viel zu häufige!!!) Baden ertrage ich zwar mit Fassung, aber es gibt durchaus Dinge im Leben, die mir mehr Freude bereiten.

Als Hund von Welt (ähhm oder von Mittelhessen), ist mir aber durchaus daran gelegen, immer schick auszuschauen und ein glänzendes Herr-Bohne-Fell ist ein Muss.

Eine Kamm-Masage von meiner besten kleinen Freundin ist Hundegenuss pur, keiner kämmt mich mit solcher Hingabe, wie mein Mariechen es tut. Und ich, der Herr Bohne, ich halte mucksmäuschenstill, bin ein wahrer Genießerhund. Wenn der Kamm- und Massagetag noch mit herrlicher Herbstsonne und einem wunderbaren Ausblick gekrönt wird, ist mein Herr-Bohne-Wellness-Tag perfekt.

wellness-hund-01

Ganz viele Fotos zum Thema „Wellness und Beauty beim Hund“ sammelt als Monatspfoto für den Monat Sepetmber MoPfo-gold-hochmeine Bloggerkollegin Lucy alias DUNKELBUNTERHUND noch bis Ende des Monats. Wir sind schon sehr auf Lucys Sammlung gespannt, welche wir im Oktober auf ihrem Blog bestaunen werden.

Auf Facebook teilen
Besucher: 1.587 views
Kategorie: Bin dabei, Herr Bohne

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Oh! Also, Herr Bohne, da muss ich sagen, dass sieht wirklich nach einem sehr angenehmen Wellness-Programm aus. Wasser mag Lucy ja auch gar nicht, aber ein bisschen bürsten um den juckenden Pelz auf Hochglanz zu bringen, das ist eine feine Sache!

Wir freuen uns sehr, dass Ihr bei unserem Monatspfoto mitgemacht habt!

Viele Grüße, Anja und Lucy

Liebe Anja, liebe Lucy, vielen Dank für die tolle Aktion und dafür, dass wir ein Teil davon sein dürfen. Sina und Herr Bohne

Du genießt es, gekämmt zu werden, Herr Bohne? Irgendwas machst du da falsch! So ein Schönheitsprogramm macht einem echten Kerl doch keine Freude 🙂

Wuff-Wuff dein Chris

Huhu Herr Bohne,
ICH weiss zärtliche Kinderhände auch sehr zu schätzen!!
Vom Baden halte ich nix.
Liebes Wuffi Isi