Fragen über Fragen

Ich habe euch gestern schon angekündigt, dass ich heute einen exklusiven Einblick in mein Herr-Bohne-Inneres gewähre. Die beiden Autorinnen von Tiergezwitscher haben gefragt, ich, der Herr Bohne, antworte.

Katze oder Hund?

Ich, der Herr Bohne bin unverkennbar ein Hund. Mit Katzen habe ich es leider nicht ganz so gut stehen. Da gab es diverse Begegnungen mit unserer Nachbarskatze, auf die ich nicht näher eingehen möchte. Aber eins ist sicher – nächstes Mal gewinne ich!

Kaffee oder Tee?

Wasser bitte. Das Frauchen nimmt einen Grüntee dazu.

Stadt oder Land?

Land – aus vollem Herr Bohne-Herzen. Ich bin in Sibiu in Rumänien geboren, aber dahin möchte ich nie mehr zurück. Noch heute erschrecke ich mich vor lauten Autos – zum Glück gibt es hier im Dorf nicht zu viele. Die Autofahrt mit Onkel Bernd an den Waldrand ist inzwischen nicht nur in Ordnung, sondern jeden Morgen sehnlichst erwartet, „jawoll-ja-ja“.

Blond oder Brünett?

Schwarz mit weißen Strähnchen – ich betone, weiß, nicht grau – bin noch ein Jungspund.

Kino oder Theater?

Tierdokus im TV – die abendlichen Lieblingssoaps der Oma schaue ich auch gerne mit.

CD oder Platte?

Bei Oma läuft immer Radio.

Rührei oder Spiegelei?

Ganz egal, aber bitte mit Würstchen.

Apfel oder Schokolade?

Ich darf leider beides nicht. Das wurde selbst Mariechen aufs Schärfste beigebracht. Ihr fällt nichts Süßes für mich runter. Keine Chance – leider.

Stilette oder Gummistiefel?

Ich geh bei Regen nur ungern raus. Mit Oma ins Büro, das durfte ich einmal (als der Onkel Bernd morgens keine Zeit für mich hatte). Das war schön. Hauptsache nicht allein.

Sekt oder Selters?

Bitte immer ohne Sprudel. Ich brauch keine Party, bin am liebsten im sicheren Zuhause und genieße mein Familienleben. Es ist schön, nicht mehr allein zu sein.

bean

 

Nach all den Antworten mag ich von euch nur eines wissen: Mit wem verbringt ihr am liebsten Weihnachten?

Genießt die Vorweihnachtstage mit denen, die euch wichtig sind – euer Herr Bohne

 

Auf Facebook teilen
Besucher: 720 views
Kategorie: Herr Bohne

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Lieber Herr Bohne,
DANKE für den interessanten Einblick in dein Innenleben.
An Weihnachten bin ich nach einem großen Spazi am Liebsten daheim mit Heidi und Ulli.
Bei uns legt der Weihnachtsmann immer ein Geflügel Würstchen unter den Tannenbaum – freu!!
http://schlappohren.over-blog.de/2015/12/tradition.html
Liebes Wuffi deine Isi

Wir danken Dir für´s Mitmachen, lieber Herr Bohne!